Zahlweise

Anonyme Zahlung

Versender:
Beim Versand gibt es keinerlei Hinweise auf Versender oder Besteller: Weder Absenderstempel, noch Aufkleber, noch Lieferschein, Werbematerial o.ä.

Besteller:
Angeboten werden im Laufe des Bestellvorgangs die üblichen Zahlweisen wie Überweisung, Paypal, "Sofort-Überweisung".
Da manche Kunden einfach keine entsprechenden Zahlungsvorgänge auf ihrem Konto haben wollen, hier zwei Möglichkeiten, die selbst auf dem Bank- oder Paypal-Konto des Bestellers keinerlei Spuren hinterlassen würden und daher völlig anonym sind:

  • Fremdkonto: Überweisung durch Freunde oder Bekannte, wobei Besteller und Zahlender logischerweise nie von irgendwem zusammengebracht werden könnten. Das wäre das Einfachste. Nötig wäre bei der Order nur ein Hinweis, dass die Zahlung von einem Anderkonto erfolgt.
  • Barzahlung per eingeschriebenem Brief mit Antwortschein. Zur Vermeidung vom Versand von Münzen ist einfach nur der Endpreis aufzurunden (Fünf-Euro-Schritte), so dass ausschließlich Euroscheine geschickt werden. Hier wäre der Versandnachweis ab einem Bestellwert von € 13,90 auch immer kostenlos inbegriffen.
    So dann: Scheine mit einem normalen DIN-A4 Blatt umhüllen und ab in den Umschlag. Also z.B. 13,90 € = 15 €, oder: 19,90 €= 20 € usw.
    Bei Münzen, wäre es denkbar, dass feinfühlige "Spezialisten" den Brief öffnen oder verschwinden ließen. 

Diese Lösungen vermeiden eine Zahlung per Bitcoins, die unnötig umständlich wäre.
Bei Aufrundung würde der Besteller selbstverständlich eine korrigierte  Rechnung per Mail erhalten.